NaWaRo / Wald

Freitag, 18. Juni 2010
Happach-Kasan: FDP begrüßt ausgewogenen Kompromiss zum Verbot des illegalen Holzhandels

Anlässlich der Unterrichtung der Bundesregierung im Agrarausschuss über den Durchbruch bei den EU-Verhandlungen zur Eindämmung des illegalen Holzhandels erklärt die Sprecherin für Wald- und Forstpolitik der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan

Der Durchbruch bei den Verhandlungen über das europaweite Verbot illegalen Holzhandels ist eine gute Nachricht für den Klima- und Urwaldschutz. Die FDP begrüßt den im Botschafterausschuss von EU-Parlament, Kommission und Ministerrat beschlossenen, ausgewogenen Kompromiss. Er beinhaltet wirksame Kontrollmaßnahmen mit vertretbaren bürokratischen Belastungen. Wir haben uns immer für sinnvolle, aber praktikable Lösungen stark gemacht. Deswegen freuen wir uns, dass die Verordnung nun unser Vertrauen in nachhaltig wirtschaftende Kleinwaldbesitzer ausdrückt. Diese müssen nicht mehr gesondert nachweisen, dass sie ihr Holz tatsächlich legal geschlagen haben. Der Schwerpunkt der Nachweispflichten liegt auf den Erstinverkehrbringer. Die vereinfachten Informationspflichten für die Handelskette verhindern einen bürokratischen Papierkrieg. Diesem Ziel dient auch das Streichen der Nachweispflicht für Recyclingprodukte. Gleichzeitig werden mit der Einführung eines Handelsverbots für illegale Holzprodukte berechtigte Forderungen der Umweltschutzverbände berücksichtigt. Die FDP unterstützt vor allem die Strategie, gleichzeitig zu den Handelsverboten über freiwillige Partnerschaftsabkommen mit Drittstaaten eine nachhaltige und sozial gerechte Waldbewirtschaftung im Sinne einer fairen Entwicklungshilfe voran zu treiben. Der Raubbau an wertvollen Urwaldflächen kann nur durch eine Verbesserung der Lebenssituation vor Ort gestoppt werden.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema