Ernährung

Samstag, 16. Januar 2010
Stark in der Praxis - Christel Happach-Kasan beim Showkochen auf der Grünen Woche

Wer Ernährungspolitik macht, muss auch wissen, was gutes Essen ist. Und die Sprecherin für Ernährung und Landwirtschaft der FDP-Bundestagsfraktion, Christel Happach-Kasan, zeigte beim Showkochen auf der Grünen Woche, dass Sie auch ganz praktisch etwas von richtiger Ernährung versteht. Gemeinsam mit dem renommierten Koch Bernd Trum bereitete sie für zahlreiche Gäste ein Menü aus gebratenem Lachs auf Belugalinsen-Lauch-Gemüse an Gewürzkartoffeln zu. „Ich hätte ja lieber einen Fisch aus meinem Ratzeburger See genommen, aber Lachs tut es auch”, sagte die Schleswig-Holsteinerin augenzwinkernd. Während die Pfannen heiß wurden, gab es genug Zeit, ein wenig für das Ernährungswissen der Zuschauer zu tun. Diese erfuhren, dass in Preußen der Anbau von Kartoffeln von Friedrich dem Großen vorangetrieben wurde. „Die Kartoffel hat damals viele Hungersnöte verhindert. Aber auch heute ist sie noch immer ein leckeres und gesundes Gemüse. Es gibt ja so viel, was man aus der Knolle machen kann.” Zum Beispiel Kartoffelbrei. „Aber sicher nicht aus der Tüte. Selber machen ist ganz einfach. Probieren sie es mal”, richtete sich Happach-Kasan an das Publikum. Mittlerweile hatten sich die Bierbänke rund um die Bühne bis auf den letzten Platz gefüllt. Breite Zustimmung, sogar Applaus, erhielt Happach-Kasan dann bei der Aussage, dass Nahrungsmittel nicht nur auf den Preis reduziert werden dürften. „Wir müssen lernen, unser Essen wieder als etwas Wertvolles zu begreifen. Billig und gut geht selten zusammen.” Aber trotz aller Inhalte, das Kochen blieb die Hauptsache. So brannte auch nichts an und zum Schluss konnten dutzende Probierportionen des Gerichts an das hungrige Publikum verteilt werden. Die einhellige Meinung: „Köstlich!” Praxistest bestanden.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema