Grüne Gentechnik

Freitag, 20. November 2009
Neue Biotechnologiepolitik der Bundesregierung trägt Früchte

Zur Ankündigung von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner, Import und Verarbeitung der gentechnisch veränderten Mais-Sorte MIR604 zuzustimmen, erklärt die Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz der FDP Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan: Ich begrüße ausdrücklich, dass Ministerin Aigner in der EU-Agrarministerkonferenz der Zulassung der Maissorte MIR604 zustimmen wird. Damit bewegt sich die Biotechnologiepolitik der Bundesregierung endlich auf festem wissenschaftlichem Boden. Zuvor hatte die europäische Lebensmittelbehörde EFSA festgestellt, dass die Genpflanze unbedenklich sei. Die FDP geht davon aus, dass sich dieser wissenschaftsbasierte Ansatz nicht nur auf die Zulassung für Import und Verarbeitung beschränken, sondern auch auf den Anbau erstrecken wird. Dies sind wir dem Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Deutschland schuldig.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema