NaWaRo / Wald

Donnerstag, 26. Juni 2008
Happach-Kasan: Anstrengungen zum Schutz der Kastanie verstärken - Miniermotte bekämpfen

Zur Kleinen Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion „Mögliche Strategien zur
Bekämpfung der Rosskastanien-Miniermotte in Deutschland“ erklärt die
Agrarexpertin Christel Happach-Kasan:


Kastanien sind beliebte Park- und Alleebäume. Seit einigen Jahren werden sie
von einem eingeschleppten Kleinschmetterling befallen, der
Rosskastanien-Miniermotte. Die Rosskastanien-Miniermotte verursacht
erhebliche Schäden, sowohl ästhetisch wie auch ökonomisch. Die Kastanien
verlieren darüber hinaus bei starkem Schädlingsbefall ihre stadtklimatische
Funktion.

Die Bekämpfung der Rosskastanien-Miniermotte kann die kommunalen Haushalte
finanziell erheblich belasten. Der Schadbefall der attraktiven Bäume kann zu
einer deutlichen Minderung des Erscheinungsbilds der Städte führen. Die
zusätzlichen Fegearbeiten zur Minderung des Erstbefalls im darauffolgenden
Frühjahr sowie der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln sind kostenaufwändig.
Wie sehr die Menschen ihre Kastanien schätzen zeigt die große öffentliche
Beteiligung an den von der SDW (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald)
initiierten und organisierten Aktionen zum Zusammenharken des abgefallenen
Laubes. Kastanien haben zwar nur eine geringe forstliche Bedeutung, ihr
Erhalt im
Städte- und Landschaftsbild ist jedoch kultur- und tourismuspolitisch von
Bedeutung. Daher sollte die Bekämpfung des Schadinsekts verstärkt werden.

Dazu fragt die FDP-Bundestagsfraktion die Bundesregierung unter anderem nach
den genauen Zahlen der finanziellen Schäden, der Ausbreitung der Miniermotte
und den möglichen Strategien ihrer Bekämpfung. Mit Laubsammelaktionen allein
wird man die Miniermotte nicht ausreichend bekämpfen können, hier sind
zusätzliche Anstrengungen erforderlich.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema