Schleswig-Holstein

Dienstag, 6. August 2002
Ratzeburger Domhügel bedeutendstes sakrale Architekturensembel in S-H

'Der Domhügel (in Ratzeburg) mit Dombezirk, Klausur und ehemaligen Domkurien ... stellt das wohl bedeutendste sakrale Architekturensemble in Schleswig-Holstein - außerhalb Lübecks - dar.' So lautet die Antwort der Landesregierung auf die erste Frage der lauenburgischen FDP-Abgeordneten Dr. Christel Happach-Kasan zum Denkmalschutz auf der Domhalbinsel. (S. 2).



Diese Bewertung bedeutet für die Eigentümer - öffentliche wie private - eine besondere Verpflichtung. Diese gilt nicht nur für den Erhalt der Denkmäler dieses in Schleswig-Holstein einmaligen Architekturensembles sondern auch den Umgebungsbereich einzelner Denkmäler wie den Garten des Herrenhauses. (Antwort auf Frage 3).



Die prächtige Eibe neben dem A. Paul Weber Haus, der alte Weinstock vor dem Herrenhaus und das an verschiedenen Stellen in den Mauerritzen vorkommende Zymbelkraut, zeigen nach Meinung der Botanikerin Happach Kasan, dass sich historische Zierpflanzen im Garten des Herrenhauses erhalten haben.. In historischen Gartenanlagen gibt es keinen automatischen Vorrang des Naturschutzes (S. 5). Vor weiteren Veränderungen sollte eine Bestandsaufnahme der Zierpflanzen erstellt werden, damit nicht aus Unwissenheit wertvolle Bestände vernichtet werden. Der Kreis hat ein Park- und Entwicklungskonzept für diesen Garten erstellen lassen. Eine Bestandsaufnahme über das Vorkommen historischer Zierpflanzen fehlt jedoch.



Im Kreis gibt es verschiedene bedeutende historische Gärten wie den Fürstengarten in Lauenburg und die Gärten der Güter von Steinhorst, Wotersen, Gülzow, Gudow und Niendorf an der Stecknitz. (S. 6). Im Fürstengarten in Lauenburg wurden 15 historische Zierpflanzenarten entdeckt. Vielleicht verbergen sich im Garten des Ratzeburger Herrenhauses ebenfalls solche Raritäten. Alte Karten lassen vermuten, dass es sich lohnen könnte, nachzuschauen.



Unser Kreis hat mit der Gründung der Tourismus-Marketing-Agentur einen wichtigen Schritt getan, um vermehrt Gäste für unseren Kreis zu interessieren. Die Investition in das Marketing nützt wenig, wenn die touristischen Ziele vernachlässigt werden.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema