NaWaRo / Wald

Montag, 22. November 2004
Grüne haben kein Konzept für die Weiterentwicklung der Energieversorgung

Die Grünen haben kein Konzept für die Weiterentwicklung der Energie- und insbesondere der Stromversorgung in Deutschland. Dies ist das wesentliche Ergebnis ihrer Podiumsdiskussion in Geesthacht. Die Ablehnung von Kernkraftwerken ersetzt kein Konzept. Deutschland braucht als Industrie- und Forschungsstandort eine sichere, qualitativ hochwertige und kostengünstige Stromversorgung. Dafür werden in den nächsten Jahren neue Kraftwerke als Ersatz für veraltete erforderlich. Die Unternehmen werden jedoch nur dann in deren Bau investieren, wenn es dafür verlässliche Rahmenbedingungen in Deutschland gibt. Das ist zurzeit nicht der Fall.

Der Strompreis in Deutschland ist EU-weit der höchste. 41 % des Strompreises werden politisch bestimmt z. B. durch die Ö

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema