Grüne Gentechnik | Landwirtschaft | Reden

Donnerstag, 10. April 2003
Rede zu dem Thema 'Hürden für die Biotechnik abbauen'

Dr. Christel Happach-Kasan (FDP): Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Herr Kollege Berninger, Sie haben, wie ich meine, an den Problemen Deutschlands vorbei- und ausschließlich für eine rot-grüne Klientel geredet. (Beifall bei der CDU/CSU) Sie verspielen mit Beiträgen wie dem, den Sie gerade abgegeben haben, Deutschlands Zukunft. Ich will das durchaus näher begründen: Deutschland droht gemeinsam mit elf anderen Ländern eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof, wenn nicht umgehend die EU-Richtlinie über die Freisetzung von gentechnisch veränderten Organismen umgesetzt wird. So lautete eine Meldung von heute. Schade, dass Sie nicht näher darauf eingegangen sind. Auch wenn dies nicht das erste Klageverfahren wäre, stellt sich für mich die Frage, welchen Sinn es macht, diese Klage abzuwarten, statt endlich die Richtlinie umzusetzen. Die Bundesregierung konnte in ihrer Antwort auf meine Kleine Anfrage keine einzige Schädigung von Mensch oder Umwelt durch transgene Pflanzen benennen. Sie haben die Antwort unterschrieben, Kollege Berninger. Die grüne Gentechnik führt somit nicht zu Gesundheits- oder Umweltschäden. Das ist eine gute Nachricht, wenn auch nicht für Rot-Grün. Schließlich werden in sieben Ländern auf fast 60 Millionen Hektar transgene Pflanzen angebaut. Es gibt somit ausreichende und offensichtlich gute Erfahrungen im Umgang mit transgenen Pflanzen. (Beifall bei der FDP und der CDU/CSU) Der Anbau von goldenem Reis in Asien kann helfen, Menschen vor Erblindung zu schützen. (Ulrike Höfken (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): So ein Quatsch!) Goldener Reis ist eine transgene Sorte. Es gibt somit sehr gute Gründe, den Anbau von transgenen Pflanzen zu fördern, statt ihn zu verhindern. (Beifall bei der FDP und der CDU/CSU) In der Ö

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema