NaWaRo / Wald

Freitag, 9. Januar 2004
FDP unterstützt Aktionsbündnis

BERLIN. Zum Zusammenschluss der forstlichen Fachverbände in einem Aktionsbündnis erklärt die forstpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN: Die Bundesregierung muss das Aktionsbündnis und deren Ablehnung der geplanten Novelle des Bundeswaldgesetzes sehr ernst nehmen. Denn eine Novellierung des Bundeswaldgesetzes in der von der Bundesregierung vorgesehenen Form vernichtet Arbeitsplätze in der deutschen Forstwirtschaft. Zusätzlich droht der Branche noch mehr Bürokratie. Damit geht die Novelle in die falsche Richtung. Die FDP-Bundestagsfraktion unterstützt das Aktionsbündnis ausdrücklich. Nationale Sonderwege, die die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Forstwirtschaft verschlechtern, sind inakzeptabel. Deshalb muss die Bundesregierung zu einer praxisnahen und unbürokratischen Forstpolitik zurückkehren. Ein erster und notwendiger Schritt zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in Deutschland ist, dass ideologischer Ballast über Bord geworfen wird.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema