Ernährung | Landwirtschaft

Freitag, 2. März 2012
Happach-Kasan: Zoonosen-Monitoring muss weiterentwickelt werden

 
Anlässlich der von den Koalitionsfraktionen beantragten Berichterstattung zum „Bericht zur Lebensmittelsicherheit 2010 – Zoonosen-Monitoring” im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages, erklärt die agrar- und ernährungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:

Sowohl das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit als auch das Bundesinstitut für Risikoforschung leisten mit dem Zoonosen-Monitoring, welches seit 2009 durchgeführt wird, hervorragende Arbeit. Die aktuellen Ergebnisse des Zoonosen-Monitorings ermöglichen, zukünftig Schwerpunkte in der Lebensmittelüberwachung zu setzen. Ziel ist es, das Entstehen und die Verbreitung Antibiotika resistenter Keime wie z.B. MRSA zu unterbinden. Die Keime bedeuten insbesondere für die Mitarbeite

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema