Grüne Gentechnik

Freitag, 3. Februar 2012
Happach-Kasan: Über Grüne Gentechnik nur wissenschaftsbasiert entscheiden

Zum Vorschlag der dänischen Ratspräsidentschaft, die Einfuhr von gentechnisch verändertem Saatgut national verbieten zu können, erklärt die agrarpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan:

Wir brauchen in Europa einen gelasseneren Umgang mit der Grünen Gentechnik. Die ideologisch begründete Verbannung der weltweit anerkannten und erfolgreichen Züchtungsmethode bringt Europa nur Nachteile. Der Vorschlag der dänischen Ratspräsidentschaft hilft nicht weiter. Die Entscheidung für oder gegen gentechnisch verändertes Saatgut darf keine Bauchentscheidung sein, sondern sollte sich nach wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Kriterien richten. Die Entscheidung über den Anbau zugelassener Sorten gehört in die Hand der Landwirte. Wir brauchen weder nationale Anbau- noch Importverbote. Staaten sollten sich auf ihre Kernaufgaben beschränken, statt Produktionsentscheidungen für einzelne Betriebe zu treffen. Irgendwann bestimmt dann die Kanzlerin die Farbe der Autos, die bei uns gebaut werden.

Wichtige Unternehmen ziehen ihre biotechnologische Forschung aus Europa ab. Der Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Europa nimmt Schaden. Das ist direkt gegen die Interessen gut ausgebildeter junger Menschen gerichtet, die bei uns leben und arbeiten wollen. Die Pflanzenbiotechnologie ist eine effiziente Methode, Pflanzen mit besonderen Inhaltstoffen und Resistenz gegen Schadorganismen zu züchten. Sie ermöglicht so eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion. Gentechnisch verbesserte Pflanzen helfen, die wachsende Bevölkerung zu ernähren, nachwachsende Rohstoffe für eine nachhaltige Wirtschaft und Biomasse für die energetische Nutzung zu produzieren.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema