Grüne Gentechnik

Donnerstag, 9. September 2004
Clement und SPD müssen heute Worten Taten folgen lassen

BERLIN. Anlässlich der Äußerung von Bundeswirtschaftsminister Clement, "Die Bremsen im Bereich der Grünen Gentechnik zu lösen' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN: SPD und Minister Clement haben heute noch Gelegenheit ihren großen Worten endlich einmal auch Taten folgen zu lassen. Die "Probe aufs Exempel' ist das heutige Gespräch in der Arbeitsgruppe des Vermittlungsausschusses zum Gentechnikgesetz. Für die FDP-Bundestagsfraktion fordere ich die Mitglieder der SPD im Vermittlungsausschuss auf, ihren Beitrag zu leisten, um den innovationsfeindlichen Kurs von Ministerin Künast in Sachen Grüner Gentechnik endlich zu stoppen. Nur wenn wir die Innovationspotenziale der Grünen Gentechnik nutzen und endlich ein innovationsfreundliches Klima in Deutschland schaffen, sind hochqualifizierte Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern. Ansonsten werden weitere Unternehmen dieser Zukunftsbranche Arbeitsplätze und Forschung ins Ausland verlagern. Alle wissen: Innovationen werden im Labor entwickelt und nicht auf dem Museumsbauernhof.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema