Landwirtschaft

Mittwoch, 25. August 2010
HAPPACH-KASAN: Verlässlichkeit und Planungssicherheit sind Markenzeichen der neuen Agrarpolitik

Anlässlich der Pressekonferenz des Deutschen Bauernverbandes zur Bilanz der Ernte 2010 erklärt die agrar- und ernährungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan: Die Erntebilanz 2010 für Getreide fällt wegen der diesjährigen Wetterkapriolen – erst zu nass, dann zu trocken - um rund 12% schlechter aus als im Vorjahr. Umso wichtiger ist es, dass die christlich-liberale Bundesregierung in den ersten Monaten ihrer Regierungszeit für Verlässlichkeit und Planungssicherheit in der Agrarpolitik gesorgt hat. Markenzeichen dieser neuen Agrarpolitik sind Unternehmertum, Bürokratieabbau und Innovations- sowie Technologieoffenheit. Insbesondere die glasklare Absage an eine staatliche Milchmengenregulierung über das Jahr 2015 hinaus war ein wichtiges Signal an die Milchbauern in Deutschland. So können deutsche Landwirte den Nachfrageboom nach Milch und Milchprodukten nutzen. Die mittlerweile wieder ansteigenden Milchpreise belegen, dass dem Markt und nicht der Planwirtschaft die Zukunft gehört. Im Bereich der Biotechnologie wurden mit den zahlreichen Zulassungen neuer gentechnisch veränderter Pflanzensorten auf europäischer Ebene und der Zulassung der kommerziellen Nutzung der Stärkekartoffel Amflora wichtige innovative Weichen für die Zukunft gestellt. Die FDP ist weiterhin der Garant für eine moderne Agrarpolitik, die unternehmerische und insbesondere mittelständische landwirtschaftliche Betriebe durch verbessere Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa stärkt.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema