Landwirtschaft

Freitag, 6. August 2010
Landwirtschaftliche Spitzenforschung zu Gast in Deutschland


Die Genetik unsere Nutztiere weiter zu erforschen ist von großer Bedeutung für die Sicherung der Welternährung und die deutsche Landwirtschaft. Das wurde auch durch die Resonanz auf den mit über 1400 Teilnehmern aus 60 Ländern hervorragend besuchten 9. Weltkongresses „On Genetics Applied to Livestock Production” in Leipzig deutlich. Fleisch und tierische Produkte sind wesentliche Bestandteile einer gesunden Ernährung, auf die nur teilweise verzichtet werden kann. Die FAO hält eine Verdoppelung der Fleischproduktion in den nächsten Jahrzehnten für erforderlich. Dies sei Folge des Anstiegs der Weltbevölkerung und auch der des Lebensstandards in den jetzigen Schwellenländern.

Die Vorträge deckten ein weites Spektrum ab. Die bessere Kenntnis der Genetik unserer Nutztiere sowie der genetischen Ursachen bestimmter Erkrankungen helfen den Züchtungsfortschritt zu erhöhen. Spitzenforscher stellten neue Technologien vor, wie die sexuelle Auswahl von Spermien, die z. B. in der Schweinemast das Kastrieren überflüssig machen könnte, oder das Klonen, das ein großes Anwendungspotential sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der Tierzucht besitzt.

In Deutschland werden zwei Drittel der Einkommen unserer Landwirtschaft in der Tierhaltung erwirtschaftet. Die Bundestagsabgeordnete Christel Happach-Kasan hob in Leipzig hervor: ”Nur eine innovative Landwirtschaft mit einer Zuwendung zu neuen Technologien ist den vielfältigen Herausforderungen der Zukunft gewachsen.” Die Tierzucht, die in Deutschland eine lange Tradition hat, und die Erforschung der Genetik der landwirtschaftlichen Nutztiere sind daher von entsprechend großer Bedeutung. Die Bundesregierung wie auch das Land Sachsen haben die Durchführung des Kongresses, der in der Messe Leipzig stattfand, unterstützt."

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema