Pressemitteilungen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 18. Januar 2006
Happach-Kasan: Große Koalition muss ihre grundsätzliche Haltung zur Grünen Gentechnik klären

Zur Ankündigung von CDU/CSU und SPD, die Novellierung des Gentechnikgesetzes erneut zu verschieben, erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan: Die... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 2. Januar 2006
Leserbrief zum Beitrag 'Kampf ums Korn' von Thomas Fischermann in der ZEIT Nr. 1 vom 29. Dezember 2005

Es gibt keinen Kampf ums Korn, auch nicht in Amerika, sondern allenfalls Auseinandersetzungen mit ideologischem Hintergrund. Die einen sehen in der Grünen Gentechnik das Symbol für den Verlust... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Sonntag, 1. Januar 2006
Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage 'Bekämpfung des Vordringens des Maiswurzelbohrers mit Hilfe resistenter Sorten'

Deutscher Bundestag Drucksache 15/4226 15. 11. 2004 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage Bekämpfung des Vordringens des Maiswurzelbohrers mit Hilfe resistenter Sorten Vorbemerkung der... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Sonntag, 1. Januar 2006
Artikel für das liberal-Vierteljahresheft zum Thema Gentechnik

Grüne Gentechnik, mehr Arbeitsplätze und weniger Gift - leeres Versprechen oder Vision?

weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 29. Dezember 2005
Leserbrief zum Interview von Renate Künast in den LN vom 29. Dezember 'Maulheldin der Opposition will ich nicht werden'

Mit ihrer Entscheidung, die drei Gen-Mais-Sorten zuzulassen, ist die neue Regierung zu rechtsstaatlichem Handeln zurückgekehrt. Pflanzenzüchter haben einen Rechtsanspruch darauf, dass neue Sorten,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 28. November 2005
Nüchterne naturwissenschaftliche Bewertung der Grünen Gentechnik hat es schwer gegenüber Politkampagnen und Panikmache

Zu den Skandalmeldungen über deutsche Lebensmittel erklärt die Expertin für Pflanzenschutz und grüne Gentechnik der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN, MdB.
weiter lesen

Grüne Gentechnik
Dienstag, 22. November 2005
Keine Stimme für Angela Merkel

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wurde im Deutschen Bundestag zur Kanzlerin der Großen Koalition gewählt. Auf die Stimmen der FDP-Bundestagsfraktion musste sie dabei verzichten.

... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 11. November 2005
Novellierung des Gentechnikgesetzes muss zügig erfolgen

Zur Einigung von CDU/CSU und SPD über die Novellierung des Gentechnikgesetzes erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:



'Ob... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 2. November 2005
Gentechnikgesetz muss grundlegend novelliert werden

Zum Stand der Koalitionsverhandlungen von CDU/CSU und SPD über den zukünftigen Umgang mit der Grünen Gentechnik erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 30. September 2005
Bayrische Langzeitstudie bestätigt, Anbau von Bt-Mais ist ökologisch sinnvolle Alternative zu chemischen Pflanzenschutzmitteln.

Zur Veröffentlichung der Studie 'Monitoring der Umweltwirkungen des Bt-Gens' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan:

Der Endbericht... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 7. September 2005
Gentechnikbericht bestätigt FDP-Forderungen

Zum Bericht der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zur Gentechnik erklärten die Expertinnen der FDP-Bundestagsfraktion für rote und grüne Gentechnik, Ulrike Flach und Dr.... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Dienstag, 9. August 2005
Pflanzensorten, die die Wertprüfungen erfolgreich bestanden haben, müssen zugelassen werden

Zur Meldung 'Industrie klagt gegen Künast auf Zulassung von umstrittenem Gen-Mais' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan: Nach einem halben Jahr... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 28. Juli 2005
Renate Künast muss sich endlich von dem Aufruf zur Feldzerstörung distanzieren

Zu dem Aufruf von Gentechnikgegnern ein Maisfeld in Hohenstein zu zerstören und den Reaktionen darauf erklärt die Gentechnik-Expertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACHKASAN:
weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 25. Juli 2005
Gentechnik-Expertin schreibt an Ministerin Künast

Die in Hohenstein geplante Feldzerstörung ist ein Eigentumsdelikt. Ministerin Künast muss sich distanzieren.



In einem an die Ministerin für Verbraucherschutz, Ernährung... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 20. Juli 2005
Grüne Gentechnik gewinnt an Akzeptanz: Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller setzt auf Koexistenz

Zum heutigen Bericht der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e. V. erklärt die Sprecherin für ländliche Räume:



Die mittelständischen Unternehmen... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 20. Juni 2005
Chancen der Gentechnik sind Chancen für neue Arbeitsplätze

Berlin. Zur AFD-Meldung "Müntefering will bei Gentechnik "kalkulierte Risiken" eingehen' erklärt die Gentechnik-Expertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel Happach-Kasan: Der SPD-Parteivorsitzende... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 16. Juni 2005
Wir brauchen eine sachliche Bewertung der Chancen der Grünen Gentechnik

n Ausgabe 4/2005 der Blätter für deutsche und internationale Politik haben Sie den Artikel "Das Kartell der Grünen Gentechnik' von Christoph Palme veröffentlicht. Es ist mir unverständlich,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 13. Juni 2005
Rot-Grüne Innovationsfeindlichkeit vernichtet Arbeitsplätze in Deutschland

BERLIN.Anlässlich der heutigen Sitzung der Arbeitsgruppe des Vermittlungsverfahrens zum Gentechnikrecht erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasanweiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 1. Juni 2005
Ministerin Künast muss Gentechnikverhinderungs-Erlass sofort zurücknehmen!

Berlin/Bäk, 31.5. 2005 - Die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel Happach-Kasan , erklärt zum Erlass des Bundesverbraucherministeriums, in dem dem Sortenausschuss die routinemäßige... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 25. Mai 2005
Seit 2003 wurde kein BT11-Mais nach Deutschland importiert

Der Bundestagsausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft hat sich bereits in seiner Anhörung am Montag, dem 9. Mai, mit dem möglichen Import von Mais der Zuchtlinie... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 25. Mai 2005
Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage 'Bedeutung der Gentechnik als Züchtungsmethode und ihre Akzeptanz

Antwort

der Bundesregierung

auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Christel Happach-Kasan,

Hans-Michael Goldmann, Dr. Karl Addicks, weiterer Abgeordneter
weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 25. Mai 2005
Babylonische Sprachverwirrung im Dienste grüner Klientelinteressen

Berlin. Gentechnikfrei ist nicht dasselbe wie 'ohne Gentechnik' - die babylonische Sprachverwirrung im Künast-Ministerium



Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 11. Mai 2005
Keine Gefahr durch gentechnisch veränderten Mais - rot-grüner Sturm im Wasserglas

BERLIN. Anlässlich der öffentlichen Anhörung im Verbraucherausschuss zur Kontrolle von ungenehmigten gentechnisch veränderten Organismen (GVO) erklärt die Gentechnikexpertin der... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 9. Mai 2005
Der Goldene Reis in China nicht zugelassen, aber ein Erfolg

Bäk, Leserbrief an DIE ZEIT zum Beitrag von Ulrich Bahnsen Die Geschichte des Schustergesellen Wilhelm Voigt, bekannt als Hauptmann von Köpenick, hat Carl Zuckmayer ein deutsches Märchen... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 29. April 2005
Vermittlungsausschuss zum Gentechnikgesetz muss grundlegende Korrekturen bringen

BERLIN. Anlässlich der Entscheidung im Bundesrat, den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat zum Gentechnikrecht anzurufen, erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 15. April 2005
EU-Kommission schießt mit dem Importstopp für bestimmte Futtermittel über das Ziel hinaus

BERLIN. Zu den Meldungen, die EU würde in der Genmais-Affäre ein defacto Importstopp für Futtermittel verhängen, erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Dienstag, 12. April 2005
Klage Sachsen-Anhalts unterstreicht Mängel des Gentechnikgesetzes

BERLIN. Anlässlich des Normenkontrollverfahrens vor dem Bundesverfassungsgericht zur Neuordnung des Gentechnikrechts erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 24. März 2005
Künast schafft mit Rauswurf eines Abteilungsleiter Platz für ideologische Mitstreiter

Zum Rauswurf des für die Marktzulassung gentechnisch veränderter Pflanzensorten mitverantwortlichen Abteilungsleiters durch die zuständige Ministerin Renate Künast erklärt die... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 17. März 2005
Kanzler muss grüne Blockadepolitik gegen Grüne Gentechnik beenden

Zur heutigen Regierungserklärung von Bundeskanzler Gerhard Schröder erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:



Der Bundeskanzler... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 16. März 2005
Die Koalition muss sich beim Gentechnikgesetz weiterbewegen

Zur Beratung des Gentechnikgesetzes im Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 4. März 2005
Clement und SPD haben bei Grüner Gentechnik versagt

BERLIN. Anlässlich der Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement zu einer notwendigen Korrektur des vor wenigen Wochen in Kraft getretenen Gentechnik-Gesetzes erklärt... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 3. März 2005
Grüne Gentechnik darf im Hause Künast nicht erforscht werden

BERLIN. Zur Untersagung von Forschungsprojekten zur Grünen Gentechnik durch Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr.... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 28. Februar 2005
Florenverfälschung heimischer Wildkräuter durch derzeitiges Saatgutverkehrsgesetz

BERLIN. Zu der an die Bundesregierung gerichtete Kleinen Anfrage \"Bereitstellung von gebietsheimischem Wildkräutersaatgut im Konflikt zwischen Bestimmungen des Saatgutverkehrsgesetzes und des Bundesnaturschutzgesetzes\"... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 20. Januar 2005
Schallende Ohrfeige für Künasts Gentechnikgesetz von EU-Agrarkommissarin

BERLIN. Anlässlich der massiven Kritik von EU-Agrarkommissarin Fischer-Boel an der Politik der Bundesregierung bezüglich der grünen Gentechnik erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 23. Dezember 2004
Antwort auf die Kleine Anfrage 'Kennzeichnungspflicht bei Fermentationsprodukten von gentechnisch veränderten Mikroorganismen (Teil II)'

Deutscher Bundestag Drucksache 15/4594

15. Wahlperiode 23. 12. 2004



Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Bundesministeriums für Verbraucherschutz,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 20. Dezember 2004
Bundesregierung verweigert Beantwortung von Fragen zum Vorkommen von 'Genschnipseln' in Milch

BERLIN. Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage 'Natürlich in der Milch vorkommende Nucleotidsequenzen' erklärt die Gentechnik-Expertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 17. Dezember 2004
Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage 'Natürlich in der Milch vorkommende Nucleotidsequenzen'

Deutscher Bundestag Drucksache 15/4572

15. Wahlperiode 17. 12. 2004



Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Bundesministeriums für Verbraucherschutz,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 13. Dezember 2004
Leserbrief zum Beitrag 'Schleswig-Holstein bald gentechnikfreie Region?, KN 9. Dez. 2004

Bereits seit 1998 gibt es die Verordnung zur Kennzeichnung von Lebensmitteln, die ohne Verwendung gentechnischer Methoden hergestellt wurden. Aber diese Kennzeichnung hat keinerlei Bedeutung erlangt. Das... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 10. Dezember 2004
Bt-Mais schädigt unsere heimischen Schmetterlinge unter natürlichen Bedingungen nicht

Die Gentechnik-Expertin der FDP-Bundestagsfraktion Dr. Christel Happach-Kasan zur Behauptung von Greenpeace, Bt-Mais könne heimische Schmetterlinge gefährden.



Nach Meldung... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 3. Dezember 2004
Bedeutendster deutscher Forschungspreis geht an einen Wissenschaftler der Grünen Gentechnik: Prof. Dr. Jung

Zur heutigen Bekanntgabe der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit dem Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet wurden, erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion,... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 24. November 2004
Ohrfeige für Frau Künast - Koexistenz ist mit einfachen Regeln möglich

Zu den Ergebnissen des Erprobungsanbaus mit gentechnisch verändertem Mais erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:



Koexistenz... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 18. November 2004
Bundesregierung will mit ihrem absurden Verordnungsentwurf zur guten fachlichen Praxis Anbau von Bt-Mais verhindern

Zur Antwort der Bundesregierung auf ihre Kleine Anfrage 'Gute fachliche Praxis beim Anbau von gentechnisch verändertem Mais' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 5. November 2004
'Blauer Brief' der EU-Kommission ist eine schallende Ohrfeige für rot-grünes Gentechnikgesetz

BERLIN. Anlässlich der Beratung des Gentechnikgesetzes im Bundesrat erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:



Während Bundeskanzler... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Freitag, 29. Oktober 2004
Kleine Anfrage 'Gute fachliche Praxis beim Anbau von gentechnisch verändertem Mais'

Deutscher Bundestag Drucksache 15/4070

15. Wahlperiode



Kleine Anfrage

der Abgeordneten Dr. Christel Happach-Kasan, Hans-Michael Goldmann, Daniel Bahr (Münster),... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 28. Oktober 2004
Rot-Grün ist bei Grüner Gentechnik auf ganzer Linie gescheitert

BERLIN. Zum Gentechnikgesetz erklärt die Gentechnikexpertin der FDPBundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:



Die SPD mit Bundeskanzler Schröder an der Spitze vertreiben... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Mittwoch, 27. Oktober 2004
Nach Appell von Schröder müssen bei der grünen Gentechnik nun endlich Taten folgen

BERLIN. Zur Meldung 'Schröder fordert mehr Offenheit für Gentechnik' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:



Erster Adressat... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 21. Oktober 2004
Fast jeder zweite will die Antimatschtomate

BERLIN. Zur Meldung, dass die Pariser Regierung an einem Gentechnik-Gesetz für die Landwirtschaft arbeitet, erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:weiter lesen

Grüne Gentechnik
Donnerstag, 21. Oktober 2004
Kleine Anfrage 'Äußerungen der Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft zu den Kosten der gentechnisch veränderten Reissorte 'Golden Rice'

Deutscher Bundestag Drucksache 15/2277 15. Wahlperiode 19.12.2003 Die Antwort wurde namens der Bundesregierung mit Schreiben des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft... weiter lesen

Grüne Gentechnik
Montag, 11. Oktober 2004
Bundeskanzler Schröder billigt weiteren Arbeitsplatzabbau bei Grüner Gentechnik

BERLIN. Anlässlich der Pressekonferenz des BUND zum Gentechnikgesetz erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN: Gentechnik-Freiheit in Deutschland... weiter lesen
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Freitag, 4. Januar 2013
Fakten statt Ideologien - Novelle des Arzneimittelgesetzes weist den Weg zur Verringerung des Einsatzes von Antibiotika in der Tierhaltung weiter lesen

Alle Meldungen zum Thema

Links zum Thema

Kontakt/Impressum
Das Team